zum Seiteninhalt zur Navigation

Für Salzgitter/Wolfenbüttel in den Bundestag

Jürgen Selke-Witzel

Dein persönliches T-Shirt

Grüne auf Youtube

Grüne bei Twitter

Grüne bei Facebook

 

Lichterkette 09

Bei der Lichterkette für Transparenz bei der Endlagerung von Atommüll verantworteten die Wolfenbütteler Grünen den Streckenabschnitt vor dem Schloss. Die Resonanz war überwältigend. Nicht nur Kinder, Eltern und Lehrerinnen der katholischen Grundschule am Harztorwall und die Tschernobylinitiative des Gymnasiums am Schloss mit den Lehrerinnen Sylvia Dietrich und Rita Richter-Woiwode hielten bei stürmischem Wetter die Fackeln in den Wind, sondern auch einige Abgeordnete von Bündnis 90/ Die Grünen: der Fraktionsvorsitzende im Niedersächsischen Landtag, Stefan Wenzel, die Braunschweiger Landtagsabgeordnete, Gabriele Heinen-Klajijc, und die Hildesheimer Bundestagsabgeordnete Brigitte Pothmer. Insgesamt fast 400 Menschen zeigten durch ihre Präsenz vor der malerischen Kulisse des Wolfenbütteler Schlosses, dass sie angesichts der Atommülllager Asse II und Schacht Konrad Sorge um sich und ihre Heimatstadt haben. Jan Philipp Albrecht als Kandidat für die Wahl zum Europäischen Parlament und Jürgen Selke-Witzel als Direktkandidat für den Deutschen Bundestag versprachen diese Sorgen sehr ernst zu nehmen und sich weiterhin engagiert für Transparenz und Bürgersicherheit einzusetzen.

 

» Fotos von der Lichterkette und Links zu Filmen finden Sie auf der
   Homepage des grünen Kreisverbandes

 

» alle Themen im Überblick

 


zur Navigation zum Seiteninhalt

facebook-logo  Jürgen Selke-Witzel bei facebook E-Mail an Jürgen Selke-Witzel