zum Seiteninhalt zur Navigation

Für Salzgitter/Wolfenbüttel in den Bundestag

Jürgen Selke-Witzel

Unser Programm zur Bundestagswahl

Grüne auf Youtube

Grüne bei Twitter

Grüne bei Facebook

 

Bundesdelegiertenkonferenz von Bündnis 90/ Die Grünen

Auf der Bundesdelegiertenkonferenz von Bündnis 90/ Die Grünen in Berlin beschlossen die 600 Delegierten das Wahlprogramm für die Bundestagswahl im September mit dem programmatischen Titel: Der grüne Neue Gesellschaftsvertrag. Die Wolfenbütteler Delegierten Markus Brix und Jürgen Selke-Witzel zeigten sich überzeugt, dass gerade in der wirtschaftlichen Krise der ökologische Umbau der industriellen Kernbereiche in Deutschland wie Automobilbau, Chemie- und Stahlindustrie, in der Lage ist, 1 Million neuer und vor allem zukunftsfähiger Arbeitsplätze zu schaffen. Als Direktkandidat für den Wahlkreis Salzgitter/ Wolfenbüttel ist  sich Jürgen Selke-Witzel sicher, damit den Menschen zukunftsfähige Antworten auf ihre Fragen geben zu können: "Ökologie und Ökonomie gehören zusammen. Der Sozialstaat muss vor allem die Kinder schützen, stärken und ihnen eine Perspektive bieten."

BDK Berlin 2009, Selke-Witzel, Trittin, Pothmer, Koch

v.l.: Jürgen Selke-Witzel, Direktkandidat für Salzgitter/ Wolfenbüttel
Jürgen Trittin, Spitzenkandidat
Brigitte Pothmer, Spitzenkandidatin der Niedersächsischen Grünen
Torsten Koch, Direktkandidat für Wolfsburg/ Helmstedt

 

» Wahlprogramm zur Bundestagswahl (Entwurf), PDF, 1,9 MB

 

Fotos von der BDK

 

 

» alle Themen im Überblick

 


zur Navigation zum Seiteninhalt

facebook-logo  Jürgen Selke-Witzel bei facebook E-Mail an Jürgen Selke-Witzel